Am Samstag, den 28. juni 2014,
im Gemeindesaal der Matthäuskirche,
Darmstadt, Heimstättenweg 75

Um 21.00 Uhr - Tangokonzert

Ab 22.30 Uhr - Tanz (mit Anleitung)

Einlaß ab 20.30 Uhr

 

 

Ein einmaliger Abend gefüllt mit Tango - gespielt, gefühlt und getanzt. Nach einem Tangokonzert um 21.00 Uhr wird die Tanzfläche gegen 22.30 Uhr freigegeben und es darf getanzt werden.  
     
  Leider bietet unser festlich tangomäßig dekorierter Gemeindesaal nur eine begrenzte Fläche zum Tanzen. Auch die Anzahl der Sitzplätze für Konzertgenuss und gemütliche Plauderei will gut geplant werden, daher möchten wir um eine Anmeldung bitten - für Konzert und Tanz unabhängig.  
© 2014 by Dr. No

Für den Gaumen wird gesorgt

Der Eintritt ist frei

Anmeldung

Vorname  
Nachname  
Anzahl Personen  
Emailadresse
Konzert Wir benachrichtigen Sie, wenn es keinen Platz mehr gibt.  
Tanz

 

 

Komponist, Texter
Stück

Besetzung

1 Ástor Pantaleón Piazzolla (1921 - 1992) i:
Tango Ouverture
Fl, Kl
2 Ángel Gregorio Villoldo (1861 - 1919) i:
Tango El Choclo i s
Str, Kl
3 Yu Kajikawa (*19??) i:
Kogarashi (Windstoß)
Str, Fl, Acc
4 George A. Speckert (*1951) i:
Tantalizing Tango, Roses & Thorns, Pizz-a-Tango
Str
5 Carlos Gardel (1890-1935) i:
Por Una Cabeza i s l
Str, Fl
6 Manuel María de Falla y Matheu (1876 - 1946) i:
Stück aus La Vida Breve i
Vln, Git
7 Ástor Pantaleón Piazzolla (1921 - 1992) i:
Oblivion
Acc
8 Ástor Pantaleón Piazzolla (1921 - 1992) i:
Histoire de Tango - Bordel 1900, Cafe 1930
Fl, Git
9 Jacob Thune Hansen Gade (1879 - 1963) i:
Tango Tzigane Jalousie
Str, Kl
10 Joachim Johow (*1952) i i:
Ofelias Tango s
3 Fl, Cb, Kl
11 Ernst-Thilo Kalke (*1924) i:
Tango Bolero, Tango Blues
Str
12 Ástor Pantaleón Piazzolla (1921 - 1992) i:
Tango Final
Fl, Kl
Z Unto Mononen (1930 - 1968)i:
Satumaa (Märchenland) i l
Str, Acc, Kl, Fl, Git
     
  Das Klicken auf die Symbole führt zu:  
 
i Informationen l Liedtexte s Noten ly Lilypond-Notendateien
     

Es musiziert das Kleine Orchester mit:

Violinen Anton Sikuta
Christiane Streek
Christine Waldheim
Ute Walter
Violen Max Ockum
Eike Schäfer
Violoncello Christine Giezewski
Kontrabaß Jörg Loring
Max Ockum


Akkordéon Gabriele Muhs
Gitarre Kalin Yanchev
Querflöten Susanne Grimm
Christine Giezewski
Jörg Loring
Klavier, e-Piano Dr. Olympia Kyriopoulos


Leitung Christine Waldheim
Technik, Web, Dokumentation, Moderation Dr. Norbert Reuter
Internet www.kleines-orchester.de
Kontakt cwaldheim@kleines-orchester.de

Es sind noch 112 Plätze frei